KS Willisau

11.09.19: Der deutsche Botschafter zu Besuch

Was macht ein Botschafter und wie steht es um die Beziehungen der Schweiz zur EU? Das vernahmen die Lernenden der Kantonsschule Willisau bei einem Treffen mit dem deutschen Botschafter in Schüpfheim. Der deutsche Botschafter Dr. Norbert Riedel stand rund 45 Lernende im Entlebucherhaus Rede und Antwort.

Ganzer Artikel des Willisauer Boten hier.

Text: Anita Bieri

Wintersportlager 2020 - Anmeldung läuft!

Die KS Willisau führt auch in diesem Schuljahr wieder zwei Skilager in der ersten Fasnachtsferienwoche durch. Es stehen wiederum zwei top Skigebiete zur Verfügung: St.-Luc/Chandolin und Davos. Die FS Sport freut sich auf zahlreiche Anmeldungen bis am Freitag, 27. September. Alle Informationen finden Sie in den folgenden Dokumenten. Bei Fragen stehen die Sportlehrpersonen gerne zur Verfügung.

Die Anmeldung erfolgt digital über diesen Link oder über den QR-Code auf den beiden Plakaten. Zusätzlich benötigen wir die Einverständniserklärung der Eltern auf Papier.

Allgemeine Informationen und Einverständniserklärung der Eltern
Plakat zum Skilager in Davos
Plakat zum Skilager in St. Luc

 

30.08.19: Schulreise

Am Freitag, 30. August 2019, ging die ganze KSW bei prächtigem wenn auch etwas heissem Sommerwetter auf Schulreise. Mit dabei waren auch die sehr sympathischen Schülerinnen und Schüler der Klasse 2c (siehe Fotos), welche von Kilian Kneubühler und mir begleitet wurden. Leider war der Klassenlehrer, Herr Schmid, aufgrund eines Unfalls nicht mit von der Partie.

Mit Bahn und Bus ging es vom Bahnhof Willisau nach Marbach zum Ausgangspunkt der Wanderung. Diese führte über den Nesselboden nach Wittenfärren, von wo aus eine herrliche Rundsicht unter anderem auf die Schrattenfluh den schweisstreibenden Aufstieg belohnte. Von Wittenfärren aus sah man ausserdem auch das Ziel: Die Marbachegg. Auf der Marbachegg angekommen, erwartete uns nach dem Mittagessen aus dem Rucksack die zweite Attraktion des Tages. Eine Cartfahrt die steile und abenteuerliche Holzpiste hinunter. Jede Schülerin und jeder Schüler erhielten zwei Talfahrten und unerwarteterweise noch eine Schorle von der Gondelbahngesellschaft als Geschenk dazu. Mit vielen Glücksgefühlen gings dann mit der Seilbahn wieder nach Marbach hinunter und mit Bus und Zug zurück nach Willisau. Die freudigen Gesangseinlagen zeigten uns, dass die Schulreise zur vollsten Zufriedenheit verlaufen war, was auch uns Begleitpersonen glücklich machte. So kanns nächstes Jahr wieder über die Bühne gehen, hoffentlich dann mit Herr Schmid.

Text und Bild Alphons Ziegler

Schülerinnen und Schüler positionieren sich beim Start in der Badi Nottwil.

23.08.19: Inselischwimmen Nottwil

Traditionsgemäss endet die erste Woche des neuen Schuljahres mit dem sogenannten Inselischwimmen in der Badi Nottwil. Schülerinnen und Schüler, die ihre Ausdauerleistungen lieber im Schwimmsport als im Laufsport (Crosslauf) unter Beweis stellen möchten, haben die Möglichkeit, einen Kilometer im Sempachersee unter Begleitung von Sportlehrpersonen zu absolvieren.

Am vergangenen Freitagnachmittag wurde diese Strecke mit 55 Teilnehmenden gestaffelt in drei Startgruppen geschwommen. Dabei wurden gute bis hervorragende Leistungen in zwei Kategorien gezeigt. Während allen Teilnehmenden für die Absolvierung der Strecke gratuliert werden darf, sind folgende Schwimmerinnen mit Top-Zeiten besonders hervorzuheben:

A. Kategorie (ab 4. Kl., ohne W4)
1. Wasowicz Lucyna (15’26’’)
2. Vojtasko Karin (18’28’’)
3. Johann Lisa (19’25’’)

B. Kategorie (2./3. Kl., ohne 3k)
1. Greber Paula (21’57’’)
2. Grüter Anna (22’48’’)
3. Häfliger Shirin (22’56’’)

Fachschaft Sport (Text: Raphael Willi | Bild: René Rätz)

Herzlich willkommen zu "New Frontiers"!

Schon bald beginnt das neue Schuljahr. Wir brechen gemeinsam auf zu neuen Ufern, oder eben zu "New Frontiers", wie es in der Sommerpost heisst. Wir wünschen allen einen guten Start und heissen insbesondere unsere neuen Schülerinnen und Schüler herzlich willkommen!

Juli 19: Schulschluss

Am letzten Donnerstag endete an der Kantonsschule Willisau das aktuelle Schuljahr. Nach der offiziellen Schlussfeier der Gesamtschule folgte eine «Schulreise» für Lehrerschaft und Personal ins Neubad nach Luzern, wo die Schule lang verdiente Persönlichkeiten aus dem Lehrkörper verabschiedete.

Allen voran sind das Werner Amstutz (Deutsch und Englisch), Urs Laube (Bildnerisches und Technisches Gestalten) und Elmar Schilliger (Biologie). «Mit ihnen verliert die Schule 93 Jahre Unterrichtserfahrung», sinnierte Kaufmann.

Ganzer Bericht.