KS Willisau

Wir wünschen allen einen wunderschönen Sommer mit vielen Höhenflügen!

Ballonwettbewerb

Kantifest als Abschluss des Jubiläumsjahres

Am letzten Mittwochabend fand das ereignisreiche Jubiläumsjahr der Kantonsschule Willisau mit einem Fest für die ganze Schulgemeinschaft einen gemütlichen Abschluss. Im Mittelpunkt standen für einmal vor allem die Jüngsten der Schulgemeinschaft.

Mittwochabend 22 Uhr, Terrasse der Kantonsschule: alle Kantischüler zählen den Feriencountdown von Zehn bis Null herunter. Dann werden Hunderte von Ballons in den Abendhimmel entlassen und entschweben in die Abenddämmerung.

Der Ballonwettbewerb bildete den Abschluss der grossen Schuljahresendparty zum Ausklang der 150-Jahr-Jubiläums.

Stadtpräsidentin Erna Bieri (2. v. l.) überreichte die Preise an die drei besten Maturae und Maturi.

Maturafeier

18. Juni 2016: 99 Maturae und Maturi erhalten ihr Zeugnis

Am Freitag, 18. Juni erhielten 99 Maturae und Maturi und 14 Absolventen und Absolventinnen der Wirtschaftsmittelschule  im Rahmen einer würdigen Feier ihr lang ersehntes Zeugnis. Festredner Aldo Magno, Leiter der Dienstelle Gymnasialbildung des Kantons Luzern, verwies in seiner Rede zum einen auf die Bedeutung des Zufalls, der dafür verantwortlich war, dass die Gefeierten in der reichen Schweiz geboren wurden und entsprechende Möglichkeiten für ihren Werdegang erhielten. Zum anderen rief er dazu auf, das "Hohlreden" in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik kritisch zu hinterfragen. Im Rahmen der Feier wurden auch Preise für die besten Prüfungsresultate wie auch für die besten Arbeiten vergeben.

Bericht des Willisauer Boten

Bericht WB "Dolder-Preis"

2016 Kaenguru

im Foto v.l.n.r.: Matthias Haas (7./8. Klasse), Adrian Pörtig (11.-13. Klasse) und Melvin Renggli (9./10. Klasse).

Die besten Rechner der Kantonsschule

"Theos Uhr geht 10 Minuten nach, aber er glaubt, dass sie 5 Minuten vorgeht. Galinas Uhr geht 5 Minuten vor, aber sie glaubt, dass sie 10 Minuten nachgeht. Wenn Theo glaubt, dass es 12 Uhr ist, was glaubt dann Galina, wie spät es ist?" - Dies war eine der Aufgaben, welche Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Schweiz für den diesjährigen Rechenwettbewerb "Känguru der Mathematik" lösen mussten. An der Kanti Willisau haben 208 Schülerinnen und Schüler mitgemacht. Besonders erfolgreich war unter anderen Melvin Renggli, schulinterner Sieger in der Kategorie 9./10. Klasse, der es schweizweit auf den 63. Rang von rund 6000 Teilnehmenden brachte. Melvin besucht das Schwerpunktfach Musik. Seine Motivation für den Wettbewerb beschreibt er wie folgt: "Es macht Spass, sich mit anderen zu messen. Mein persönliches Ziel war, besser zu sein als die Schüler aus dem Schwerpunktfach PAM (Physik und Anwendungen der Mathematik)." Dies ist ihm diesmal mit Bravour gelungen. Übrigens: Die Lösung der Eingangsaufgabe lautet: 12.30 Uhr.
150_Jahre_Kanti_Startartikel WB

Start ins Jubeljahr

Anno 1865 wurde in Willisau eine «erweiterte Bezirksschule» eröffnet. 150 Jahre später besteht die Schule unter dem Namen «Kantonsschule Willisau» weiter. Der runde Geburtstag wird im laufenden Schuljahr auf vielfältige Weise gefeiert.

Artikel aus dem Willisauer Boten vom 18. August 2015
 mehr ...